Kinder- und Jugendbüro auf facebook

Liebe interessierte Menschen,

ihr findet uns nun mit dem Kinder- und Jugendbüro auf facebook.

Unter https://www.facebook.com/kijubuerodresden/

posten wir News zum Thema Kinderrechte & Partizipation.

Unseren Blog lassen wir vorerst ein bisschen ruhen und liefern euch relevante Infos kurz & knackig über fb. Schaut vorbei und streut „uns“ weiter!

Herrlichste Tage wünschen Julia & Peggy

Werbeanzeigen

Können wir Politik beeinflussen?

Inhalt

Die Meinung am Stammtisch ist seit jeher die selbe: Das Volk hat nichts zu sagen und darf nur alle vier Jahre in die Wahlkabine, um mit einem Kreuz die Lage im Land zu bewerten. Doch stimmt das? Können wir ansonsten wirklich so wenig machen? Oder machen wir es uns damit nicht zu einfach und vergessen die vielen engagierten Mitbürger und Mitbürgerinnen, die sich in Bürger-Initiativen, NGOs oder in der Lokalpolitik einbringen, um ganz gezielt und direkt an politischen Veränderungen zu arbeiten? In der zweiten Folge re:sponsive sucht Raúl Krauthausen die Antworten auf diese Fragen: Dafür trifft Raúl zum einen die Aktivistin Lili Sommerfeld, die 2015 eine Initiative für die „Ehe für alle“ gegründet hat. Außerdem reist Raúl nach Nürnberg und spricht dort mit Christopher, der sich klar gegen die „Ehe für alle“ ausspricht. Und in Mainz trifft Raúl den YouTuber „MrWissen2go“ alias Mirko Drotschmann und spricht mit ihm über die Möglichkeiten, sich bereits auf kommunaler Ebene in die Politik einzubringen und dort auch im Kleinen Dinge zu verändern.

 

Hier der link zur Quelle und zum Beitrag: http://www.bpb.de/mediathek/254514/responsive-folge-2

Kita-Qualität aus Sicht der Kinder

© dkjs

Gute Qualität in Kitas und Kindertageseinrichtungen ist entscheidend, wenn es darum geht, jedes Kind in deutschland bestmöglich zu fördern. Dafür setzen sich Erzieherinnen und Erzieher, Träger, verwaltung und Politik sowie Elternverbände jeden Tag ein. Ihre Perspektive ist in den vergangenen Jahren in den Qualitätsdiskurs eingeflossen.

Doch was macht eine Kita für Kinder eigentlich zu einer guten Kita? Was ist ihnen wichtig, wenn es um die Qualität ihrer Betreuungseinrichtungen geht? Genau das hat jetzt ein Team des Berliner Instituts für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration (DESI) im Auftrag des Bundesprogramms Qualität vor Ort untersucht. Im Rahmen des ungewöhnlichen Forschungsprojekts haben die Wissenschaftler Kindertageseinrichtungen in Deutschland bereist. Vor Ort haben rund 80 Vier- bis Sechsjährige den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gezeigt, was sie an ihrer Einrichtung besonders mögen.

Ein Ergebnis: Jungen und Mädchen im Kita-Alter wünschen sich die richtige Balance zwischen verlässlichen Strukturen, Anerkennung ihrer Individualität und dem ungestörten Spiel mit anderen Kindern. Und sie wissen intuitiv bereits sehr genau, was sie für ein gutes Aufwachsen brauchen. Die Erwachsenen in den Einrichtungen sollten sie deshalb direkt an Entscheidungen beteiligen, statt stellvertretend für sie zu sprechen.

Den kompletten Abschlussbericht und eine Zusammenfassung der Ergebnisse können sich Interessierte kostenlos unter www.qualitaet-vor-ort.org/quaki herunterladen.

Quelle: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Und los! – Entdecke das östliche Dresden

Ab sofort gibt es einen Themenstadtplan für Kinder und Jugendliche für den Ortsamtsbereich Dresden-Blasewitz. Hierzu gehören die Stadtteile Striesen, Gruna, Neugruna, Blasewitz und Seidnitz. Welche Angebote es für Kinder und Jugendliche gibt & wo Sport- und Spielflächen sind findet ihr nun hier:

https://www.dresden.de/media/pdf/presseamt/pm_170807_stadtplan-undlos.pdf

Viel Spaß auf Entdeckungstour!